Philosophie

Hundebetreuung in Berlin durch den HundepatenIch möchte Ihnen hier meine Philosophie der Hundebetreuung etwas näher bringen. Auch wenn dies nicht in zwei oder drei Sätzen vermittelt ist, würde ich mich sehr freuen, wenn Sie sich die Zeit nehmen würden. Sie haben in Berlin die Möglichkeit aus unzähligen Gassiservices,  Auslauf- und Ausführservices, Dogwalkern oder auch Hundesittern auszuwählen. Die Frage “warum der Hundepate auch etwas für Sie und Ihren Vierbeiner sein könnte?” sollte sich hier beantworten. Gerne stehe ich Ihnen auch persönlich Rede und Antwort.

Als ich mich im Sommer 2008 als Hundebetreuer in Berlin selbstständig gemacht habe, hatte ich schon sehr genaue Vorstellung wie ich den Hunden, Kunden und meiner UmweltHundesitter in Berlin: Der Hundepate gerecht werden wollte und was ich anders machen wollte, als manch ein Dogsitter, den ich damals schon unter die Lupe genommen hatte.

Mein Konzept unterscheidet sich von vielen anderen durch die Gruppengröße. Ich betreue eine Gruppe von maximal 7 Hunden.
Ich habe für mich herausgefunden, dass diese Auslaufservicegruppengröße am besten zu handeln ist. Nur bei einer solchen kleinen Gruppe kann ich auf meine einzelnen Gruppenmitglieder so eingehen und einwirken, dass ich Ihnen nach meinen Maßstäben gerecht werde.

Kaum ein Hund kommt perfekt sozialisiert in die Hundegruppe. So kann ich auch auf Welpen, Junghunde und “spezielle Kandidaten” ganz individuell eingehen, ohne dass andere zu kurz kommen.

Hundesitter in Berlin: Der HundepateAlle Hunde werden fortlaufend trainiert. Das bedeutet nicht, dass Ihr Hund “bei Fuß” durch den Wald laufen muss, jedoch vermittle ich ihm oder ihr, wie sich ein Hund in einer bestimmten Situation entsprechend verhält.

Das Training von meiner Seite aus basiert auf positiver Verstärkung kombiniert mit Konsequenz. So versuche ich Ihrem Hund die gesellschaftlich lebenswichtigen Regeln einer Freundschaft beizubringen. Neben diesem aktiven Training kann Ihr Hund aber auch noch viel aus eigenen Erfahrungen lernen. In den passenden Situationen (dann, wenn weder fremde Hunde, noch Menschen belästigt oder in Gefahr gebracht werden) kann ich mich auch einfach zurückhalten und beobachte, wie ein Hund von anderen lernt oder auch ein mal eine Zurechtweisung erhält.

Ich denke dass solche Erfahrungen einen Hund und seinen Charakter prägen. Es macht ihn zu einem ausgeglichenen, alltagstauglichen Partner für seinen Menschen.

Neben der guten Sozialisierung Ihres Hundes liegt mir auch seine Sicherheit am Herzen. Ein neues oder unsicheres Gruppenmitglied kommt beispielsweise anfangs an die Schleppleine. So kann ich in jedem Augenblick gewährleisten, dass Ihr Vierbeiner keine Gefahr für andere oder sich selbst wird. Ziel ist es aber immer, dass dieseGassiservice in Berlin beim Hundepaten Sicherheitsmaßnahme irgendwann wegfällt. So dass sich Ihr Hund auch ohne dieses Einwirken über meinen verlängerten Arm sicher in seiner Umwelt bewegt.

 

Zur Sicherheit Ihres Hund in meinem Auto tragen eigens angefertigte Transportboxen bei.  Auch wenn einige Hunde anfangs skeptisch sind, so lernen sie schnell dass eine solche Autobox ein Schutzraum ist, der Sicherheit und Ruhe bietet.

Neben den Hundeboxen ist mein Fahrzeug selbstverständlich mit einer Heizung und einer Klimaanlage ausgestattet.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.